Verkauf Endkunden Großhandel

  • So einen Vorschlag bzw. Idee habe ich noch dann gebe ich mal Ruhe. ;)


    Ich finde die Möglichkeiten und Übersichten beim Verkauf nicht ganz optimal.


    Bessere Unterscheidung zwischen Endkundengeschäft und Großhandel.

    Damit meine ich irgendeinen Optischen Unterschied, damit man sofort erkennt das ist mein Supermarkt und das mein Großhandel.


    Die Übersichtstabelle:

    Meiner Meinung nach könnte man die Spalte "Entnahmelager" weglassen. Das Lager muss ja sowieso im selben Gebäude sein. Bei dieser Information sehe ich keinen Mehrwert.

    " Verbrauch je Stunde" halte ich nicht für Sinnvoll. Ich würde zusätzlich zur Miete eine Betriebskostenabrechnung bevorzugen die ich von meinem Energielieferanten bekomme.

    Ich verstehe nähmlich nicht warum ich mehr oder weniger Strom, Heizung, usw. brauche wenn in meinem Lager Zucker oder Salz gelagert wird, oder ob das Lager voll oder nur zu einem drittel gefüllt ist.

    Einzig für Ware die gekühlt werden soll, muss man sich was überlegen. Z.B. kaufen von Kühlregalen (Wäre gleich eine neue Ware im Spiel)

    Das Zaubereingabefeld "Menge" versteheich nicht ganz. Für was habe ich das Personal wenn ich die Ware ja eh ins Regal Zaubern kann?

    Besser würde ich finden, die "max. Regalmenge" ist kein Premium und stattdessen ist die "Menge" nur für Premium.

    Somit hätten Premiumuser gleich zwei Vorteile. Sie müssen nicht warten bis die Regale eingeräumt wurden, und können die Regale auch wieder ausräumen lassen und die Ware zurück ins Lager bringen.

    Ohne Premium muss man zuerst warten bis die Waren im Regal sind um sie zu verkaufen, und will man die Ware wieder aus den Regalen haben, muss man warten bis sie Verkauft wurden oder man muss sie vernichten.


    Großhandel:

    Hier sollten die Verkaufsgrößen angepasst werden. Ich glaube nicht das Geschäfte nur 0,5kg Tomaten kaufen.

    Optimal wäre wenn man hier Mengenrabatte angeben könnte.

    Also 100kg kosten 20 €, 1.000kg kosten 18€ usw.


    Das wars einmal, vielleicht ist ja die eine oder ander Idee dabei die ihr für Sinnvoll haltet.:)

  • Gerade den Vorschlag mit der maximalen Menge finde ich sehr gut!

    Nur Premium Nutzer könnten so schlagartig Regalbestände verändern. Der Verkauf läuft aber dank der maximalen Menge bei den Nicht-Premium Nutzern trotzdem flüssig. Das ist bis jetzt nicht der Fall, da spätestens nach 4 Stunden alle Waren ungleichmäßig verkauft wurden und einige Produkte nicht mehr in den Regalen liegen.

  • OK. Bin jetzt von einem anderen Thread hier angelangt. Was ich hier lese deckt sich größtenteils mit meiner Meinung, mit einer wichtigen Ausnahme:

    ich fände es sehr unpassend, sollte das Ausräumen von Regalen eine Premiumfunktion sein. Premiumnutzer sollten ja durchaus Vorteile haben (und ist ja auch so beim Instantan-Befüllen), aber das Ausräumen von Regalen ist ja auch im realen Supermarkt ein genutzter Vorgang und sollte deshalb meiner Meinung nach frei verfügbar sein.

  • Da hast du recht, aber die müssen halt auch überlegen wie der VIP so Attraktiv wie möglich wird, ohne die Spieler ohne VIP zu sehr zu benachteiligen.

    Ich habe halt diesen Vorschlag gemacht als Ersatzt für die "Max Regalmenge", damit dieser weiterhin für diese Spieler ein Vorteil bringt, Ich könnte damit Leben wenn ich ein Regal ohne VIP leerräumen will, dass die Produkte vernichtet werden. Dafür kann ich ja einstellen das gar nicht so viel eingeräumt wird.

    Wie die Entwickler das aber dann tatsächlich lösen werden wir ja dann sehen.


    Aber du kanns ja hier gerne andere Vorschläge machen ;)


    Edit:

    Da fällt mir gerade selber was ein ^^


    Ohne VIP müssen die Mittarbeiter die Regale ausrämen und das dauert halt entsprechend lange, mit VIP geht das sofort.

  • Besser würde ich finden, die "max. Regalmenge" ist kein Premium und stattdessen ist die "Menge" nur für Premium.

    Somit hätten Premiumuser gleich zwei Vorteile. Sie müssen nicht warten bis die Regale eingeräumt wurden, und können die Regale auch wieder ausräumen lassen und die Ware zurück ins Lager bringen.

    Ohne Premium muss man zuerst warten bis die Waren im Regal sind um sie zu verkaufen, und will man die Ware wieder aus den Regalen haben, muss man warten bis sie Verkauft wurden oder man muss sie vernichten.

    das hier fände ich auch besser gelöst als es momentan ist.