Umgang mit Goldbarren

Company Tycoon tepmorarily suspended / CT-Light as next generation | More on that in the News

  • Hallo zusammen,


    nachdem schon der Vorschlag Goldbarren zu limitieren kam, sollten wir nicht vergessen, dass die Firma Dorado Games auf Umsätze bzw. Gewinne angewiesen ist.

    Serverkosten, Wartung, Mitarbeiter und besonders die (Fort-)Entwicklung von einem Browsergame sind keine Discounterware ;)

    So wenig ich auch Fan von Pay2Win-Spielen bin, so sehr weiß ich aber auch, wie wichtig ein ausreichender Geldfluss für den Betreiber ist.

    Wenn jetzt also jemand unbedingt 300 Euro für das Spiel ausgeben möchte, so gönne ich ihm den 1. Platz und danke ihm für die Finanzierung des Spiels :thumbup: (man kann ihn ja dann ab einem gewissen Betrag mit einem Verdienstabzeichen auf dem Profil brandmarken ... *hüstel* ... ich meine natürlich belohnen ;))


    Sinnvoller als eine Beschränkung (und damit Einnahmeneinbußen die dann wieder andere Spieler, die nicht unbedingt 300 Euro über haben, zahlen müssten) fände ich daher ein System, in dem man sich Goldbarren auch ohne reales Geld verdienen kann (wie in IT2 bei regelmäßigem Voten). Es darf ruhig umständlich sein, es soll ja nicht Standard werden, sondern nur ein wenig die Kluft zwischen Pay und Free verkleinern.

    Auch kostenlose Spieler bringen ja durch ihre Aktivität, Werbung und Empfehlung indirekt Geld in die Kasse.


    Möglichkeiten, Goldbarren zu verdienen, sehe ich hierbei insbesondere bei der Mitgliederwerbung, Aktivität, Hilfsbereitschaft und beim Fairplay.


    Möglich wäre zum Beispiel ein Punktesystem, wo man bei negativen Punkten (Verstöße gegen die Regeln) für eine gewisse Zeit für kostenlose Goldbarren gesperrt wird, bei positiven Punkten (Hilfsbereitschaft, Aktivität, Werbung) jedoch vermehrt Möglichkeiten für kostenlose Goldbarren bekommt.

    Wie seht ihr das?


    Viele Grüße

  • Hallo,


    danke für deinen Beitrag. Wie du richtig erkannt hast, steckt hinter dem Spiel eine Firma, welche sich und seine Mitarbeiter finanzieren muss. Daher werden wir natürlich auch wieder auf Payment Funktionen setzen müssen, damit das Spiel betrieben werden kann.


    Bereits jetzt gibt es in IT neben dem Voten Möglichkeiten, um sich Goldbarren dazu zu verdienen. Dies geschieht dort über Umfragen, Gewinnspielen oder Sonstigem. Ob es ein solches System auch im neuen Spiel geben soll, kann ich dir aktuell allerdings nicht sagen. Ich werde das aber mal mit in die Planungsrunde werfen.


    Natürlich wird es auch eine Funktion User werben User geben und vielleicht kann man dabei ja auch etwas abstauben, lass dich da überraschen.


    Goldbarren in Zusammenhang von Hilfsbereitschaft zu vergeben, sehe ich eher kritisch an, da man dort Systeme austricksen könnte. Ich denke da würde man kein System einbinden können, wo andere Spieler sich nicht benachteiligt führen.

  • Ich bin definitv für ein Loginbonus, der täglich steigt. So spornt man auch Leute an sich jeden Tag im Spiel sehen zu lassen.

    Oder baut zusätzlich "Aufgaben" ein die ab gewissen Anzahl an Verkäufern/Umsätzen/Artikeln verknüpft sind und auch so die Möglichkeit von einer freien Beschaffung der Luxuswährung besteht.


    Der Reiz für mich VIP zu kaufen war immer die schnelleren Reisegeschwindigkeiten und bessere Werbeschaltung. Anders könnte man es vielleicht einbringen, dass mit aktiven VIP-Status die Gebäude 5% schneller fertig gestellt werden o.a.


    Man kann mit Echtgeld auch dafür sorgen, dass Namensänderungen usw. vom System aus möglich sind.


    Grüße

  • Einen Login-Bonus wird es höchstwahrscheinlich nicht geben, ich nehme die Idee aber dennoch auf und wir diskutieren das intern aus.


    Es wird nach wie vor verschiedene Reize für den VIP-Kauf geben, sodass es sich lohnt den VIP-Status zu besitzen.


    Bei Company-Tycoon wirst du, zum jetzigen Stand, die Möglichkeit haben, deinen Firmennamen zu ändern.