Posts by Trystan Damranya

    Hello,


    We are still growing the number of products, but this is not high priority. We are working on fuctionalities, improving featuers, new features and bugfixes.


    Some notes on the products you mentioned:

    • Strawberries can be packed into 250g plastic packaging and then be sold.
    • Packed (and thus sellable) "versions" of sugar, wheat flour and cream are still to come.
    • Beet should maybe better be named "sugar beet", I'll update the translation within the next days.

    Hallo Baerenkralle ,


    es sei dir versichert, dass viele der Punkte, die du genannt hast, bereits seit Anfang auf unserer "Road-Map" - also dem Entwicklungsplan - stehen und sogar noch weitergehende Dinge, z.B. über Steuern und AGA am Lohn hinaus ...


    Aber wie Jaques de Fuentes bereits mutmaßte, sind wir momentan mit einigen Problemen im Hintergrund befasst, die sich u.a. in der Performance (Seitenladezeiten) zeigen, aber auch andere Sachen. Wir arbeiten an vielen Baustellen, die aber nicht immer direkt für euch sichtbar sind.

    (...) Meine gekauften Rohstoffe möchte ich dann weiterverarbeiten, ein gutes Transportunternehmen anheuern, dass die Ware dann zu den Weiterproduzenten oder den Verkäufern transportiert. (Welches Unternehmen ich anheuer soll davon abhängig sein wie lang der Anfahrtsweg des Unternehmens zu mir ist (dafür kann man die Karte nutzen) und wie schnell ein Transportunternehmen liefern kann (Auslastung des Unternehmens soll eine Rolle spielen, sie sollen Fahrpläne erstellen können, welche LIeferung wohin? Welche zuerst? Wie nutze ich den Laderaum des LKW's optimal? Wie lang ist eine Tour und wie viele Abnehmer in welcher Reihenfolge fährt ein LKW an?). (...)

    Deine Ideen zu den Transporten vermischen einerseits die Punkte, die für den Produzenten wichtig sind bei der Auswahl eines Transportunternehmens und andererseits die Punkte, die ein Transportunternehmer intern zu beachten hat. Letzlich kann es dir als Versender von Waren doch egal sein, ob die Spedition nun nur mit den 1.000kg Tomaten von dir von Hamburg nach München fährt, oder ob die Spedition noch weitere Beiladungen annimmt? Für den Transportunternehmer ist das natürlich etwas anderes, er verdient mehr Geld, je mehr die LKW ausgelastet sind.


    Einige Deiner Ideen finde ich gut und habe ich im Hinterkopf für den Ausbau des Bereiches "Transport / Transportunternehmer", aber das kommt erst etwas später, im Moment arbeiten wir noch grundlegenderen Dingen im Bereich der Transporte. Andere Ideen finde ich für CompanyTycoon zu weitgehend. Wäre das hier eine reine Transportsimulation (im Stil von "Der Planer") würde ich Deine Ideen aber komplett übernehmen.


    Wir werden sehen, welche Ideen und wann umgesetzt werden,

    (...)Außerdem sollte das Ladevolumen der LKW's erhöht werden.(...)

    diese Idee haben wir jedenfalls gerade umgesetzt ;) War aber ohnehin schon geplant :)